Fachtagung am 12. und 13. Mai 2016

„Pflege im Zeichen des

Roten Kreuzes:

Werte. Verbinden. Uns.“

Signet Berufsethische Grundsätze

Die Fachtagung für Rotkreuzschwestern: Vorträge und Impressionen

„Pflege im Zeichen des Roten Kreuzes: Werte.Verbinden.Uns.“ – unter diesem Motto hat der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. am 12. und 13. Mai Rotkreuzschwestern und Interessierte zur BEG-Fachtagung nach Berlin eingeladen. Über 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei, als es darum ging, die Berufsethischen Grundsätze auf zukunftsträchtige Beine zu stellen und diese für alle „erlebbar“ zu machen. Viele spannende Vorträge sowie die erste „Lange Nacht der Pflege“ rundeten das Programm ab.

Die Vorträge sowie erste Impressionen zur BEG-Fachtagung finden Sie auf dieser Seite.

Vorträge zum Herunterladen

Column image Column image Column image

Pflege im Zeichen des Roten Kreuzes: Werte. Verbinden. Uns.

Keynote: Bischof Dr. Markus Dröge, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Download


Lange Nacht der Pflege

Festvortrag: "Pflege ethisch denken - ethisch reflektiert pflegen", Prof. Dr. Michael Isfort, stellvertretender Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstands des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V.
Download

"50 Jahre Rotkreuzgrundsätze: Die Werte des DRK", Dr. Rudolf Seiters, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes e.V.
Download


Vortrag: „Ethik in der Pflege“

Referentin: Elke Siefken-Henß, DRK-Schwesternschaft Marburg e.V.
Download


Panel: BEG mal anders

Werkstatt für Lehrer: BEG im Unterricht
Leitung: Claudia Staudinger, Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e.V., Amberg
Download


Berufspolitisches Panel: Pflege hat Wert – Pflege hat Werte

"Aufbruch Pflege"
Referent: Franz Wagner, DBfK/ICN
Download

"Pflegeausbildung – wohin gehst Du?"
Referentin: Maria Hesterberg, DRK-Schwesternschaft „Bonn“ e.V.
Download


Workshops zu den Berufsethischen Grundsätzen

Workshop Menschlichkeit
Leitung: Maria Flinkerbusch, DRK-Schwesternschaft Bonn e.V.

Workshop Unparteilichkeit
Leitung: Kerstin Wittmann, Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e.V., Amberg

Workshop Neutralität
Leitung: Oberin Friederike Juchter, Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.

Workshop Unabhängigkeit
Leitung: Daniela Köhler, DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.

Workshop Freiwilligkeit
Leitung: Claudia Staudinger, Schwesternschaft Wallmenich-Haus vom BRK e.V., Amberg

Workshop Einheit
Leitung: Gabriele Keymling, Bayerisches Rotes Kreuz

Workshop Universalität
Leitung: Elke Bandt, DRK-Heinrich-Schwesternschaft e.V., Kiel

Pressemitteilungen im Rahmen der Fachtagung

10.05.2016: Gute Pflege muss etwas wert sein
Download

11.05.2016: Pflege als Teil der neuen DRK-Kampagne
Download

12.05.2016: VdS veranstaltet Fachtagung anlässlich des Internationalen Tages der Pflege
Download

12.05.2016: Gewinner BEG-linale
Download

13.05.2016: Verleihung des Clementine-von-Wallmenich-Preises
Download

Impressionen

Filme der BEG-Fachtagung


Elterninterviews © Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. in Zusammenarbeit mit der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus e.V. und der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. Gewinnerfilm der BEG-linale © DRK-Augusta-Schwesternschaft Lüneburg e.V. 2. Platz BEG-linale © Badische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. 3. Platz BEG-linale © Schwesternschaft vom DRK Sachsen e.V.

Clementine-von-Wallmenich-Preis

Im Rahmen der Fachtagung „Pflege im Zeichen des Roten Kreuzes. Werte. Verbinden. Uns.“ wurde am 13. Mai 2016 der 11. Clementine-von-Wallmenich-Preis verliehen, den der Verein Freunde und Förderer der Werner Schule vom DRK e. V. (FuF) 2016 zum 11. Mal ausschreibt. Prämiert werden innovative Arbeiten und Projekte von Einzelpersonen oder Pflegeteams aus DRK-Schwesternschaften.

Neben der Clementine-von-Wallmenich-Medaille gab es auch ein Preisgeld in Höhe von 2.500 €.

Wir gratulieren herzlich den Gewinnern des diesjährigen Clementine-von-Wallmenich-Preises aus der DRK-Schwesternschaft Westfalen e.V. und der DRK-Schwesternschaft Ostpreußen e.V.

Die beiden Projekte sowie die Pressemitteilung dazu können Sie sich hier ansehen:

Veranstaltungsleitung und Ansprechpartnerin für die Presse

Alexandra-Corinna Heeser

Tel.: (030) 847 829-23
Mobil: (0170) 45 32 608
E-Mail: ac.heeser@drk.de

Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.V.
Carstennstraße 58-60
12205 Berlin

Versenden